Knochendichtemessung (Q-CT)

Zum Ausschluss einer Osteoporose bieten wir Ihnen die Bestimmung Ihrer Knochendichte mithilfe der quantitativen Computertomographie (Q-CT) an.

Die Knochendichtemessung ist ein radiologisches Verfahren, um den Mineralgehalt Ihrer Knochen und daraus hergehend Ihre Knochendichte zu bestimmen. Diese dient dem Nachweis und der Risikobewertung einer Osteoporose. Die Knochenerkrankung Osteoporose, auch Knochenschwund genannt, lässt aufgrund von Abnahme der Knochendichte den Knochen porös und dünner werden, wodurch er anfällig für Brüche wird.

Mithilfe der Knochendichtemessung kann die Osteoporose erstmalig diagnostiziert werden, aber auch eine bereits bekannte Osteoporose kann kontrolliert werden, um den Behandlungserfolg zu messen. Die Q-CT liefert hierfür ein Röntgenverfahren, welches die Knochendichte schnell und schmerzfrei bestimmen lässt.


Image

Image
Häufige Fragen
Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen.

Knochendichtemessung (Q-CT)

Zum Ausschluss einer Osteoporose bieten wir Ihnen die Bestimmung Ihrer Knochendichte mithilfe der quantitativen Computertomographie (Q-CT) an.

Die Knochendichtemessung ist ein radiologisches Verfahren, um den Mineralgehalt Ihrer Knochen und daraus hergehend Ihre Knochendichte zu bestimmen. Diese dient dem Nachweis und der Risikobewertung einer Osteoporose. Die Knochenerkrankung Osteoporose, auch Knochenschwund genannt, lässt aufgrund von Abnahme der Knochendichte den Knochen porös und dünner werden, wodurch er anfällig für Brüche wird.

Mithilfe der Knochendichtemessung kann die Osteoporose erstmalig diagnostiziert werden, aber auch eine bereits bekannte Osteoporose kann kontrolliert werden, um den Behandlungserfolg zu messen. Die Q-CT liefert hierfür ein Röntgenverfahren, welches die Knochendichte schnell und schmerzfrei bestimmen lässt.

Image Image
Häufige Fragen
Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen.